Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Stellungnahme zu den Preiserhöhungen des Studentenwerks

Auch der RCDS Frankfurt e.V. äußert sich kritisch zu den kürzlichen Preiserhöhungen in den Cafés und übrigen Verpflegungsbetrieben des Studentenwerks der Goethe-Universität Frankfurt.

Problematisch sieht Jenovan Krishnan (stellv. Vorsitzender) in einer entsprechenden Pressemitteilung nicht nur die absolute Presihöhe, welche im Vergleich mit privaten Angeboten nicht konkurrenzfähig sei.

Vielmehr sei es Aufgabe des Studentenwerks für Preisstabilität zu sorgen, wenn der Anteil des Studentenwerks am Semesterbeitrag stetig steige.

Der erst kürzlich um 10€ angehobene Beitrag an das Studentenwerk (im Semesterbeitrag enthalten) beträgt im SS 2014 nunmehr 80€.


Die entsprechende Pressemitteilung findet ihr hier.